CONbox2
Erzeugen Sie Strom aus Sonnenlicht...
kein Flash
KEIL Gebäudetechnik
Stockwäldchen 5
66450 Bexbach
Tel.: 0151 / 22319080
Photovoltaik 
 
Info
Umsetzung der Mieterstrom-Verordnung: Brief an Bundesministerin Zypries
 
energie-und-natur.de

Am 13.02.2017 haben wir im "Rat für Bürgerenergie" des BBEn (und acht weiteren Organisationen der Energiewende, unter anderem auch die DGS) ein "Begrüßungsschreiben" an die neue Wirtschaftsministerin Zypries (Anhang) gesendet, in welchem wir sie auffordern, die im EEG 2017 enthaltene "Verordnungsermächtigung" zur Absenkung der EEG-Umlage auf Mieterstrom von 100 auf 40% umzusetzen.

Wie jetzt bekannt wird, haben weitere Verbände und Firmen diese Umsetzung ebenfalls angemahnt. Darunter Verbraucherzentrale Bundesverband, BEE, BSW, Greenpeace-Energy, Lichtblick, Naturstrom, Polarstern, Bundesverband Energiespeicher e.V., Bundesgeschäftsstelle Energiegenossenschaften beim DGRV. Unser Schreiben an Frau Zypries steht also nicht allein da, sondern ist Stimme in einem Chor!

Es gibt nun Signale aus dem BMWi, dass die Verordnung zum Mieterstrom bis zur Sommerpause 2017 umgesetzt werden soll. Es gibt aber auch Zweifel, ob man sich darauf wirklich verlassen kann. Außerdem wird es nötig sein, die Details der Umsetzung kritisch unter die Lupe zu nehmen: soll hier das Tor zum Einzug der Energiewende in die Städte wirklich weit geöffnet werden, oder wird die Handbremse gleich mit eingebaut?

Es ist nämlich vorgesehen, statt Absenkung der EEG-Umlage eine "Förderung" einzuführen. Florian Henle von "Polarstern" befürchtet, dass diese mehr die Interessen der Investoren als die der Mieter berücksichtigen wird. Außerdem ist bereits von einem "Ausbaudeckel" die Rede, damit der Mieterstrom ja nicht zu schnell um sich greift!

Fazit: Es sollte weiterhin Druck auf das BMWi ausgeübt werden für rasche Ermöglichung eines Mieterstrommodells, das endlich die weniger Betuchten an den Vorteilen der Energiewende teilhaben lässt und die Stadttore den erneuerbaren Energien weit öffnet. Wir möchten abschließend noch darauf hinweisen, dass seit 2012 ca. 70.000 Arbeitsplätze in der Solarbranche vernichtet wurden. Damit diese nun möglichst wieder entstehen können, darf die Verbreitung des Mieterstroms nicht von vornherein wieder gebremst werden. - Gebremst werden muss der Klimawandel, nicht die Energiewende!
Der Brief im Original
 

 
Stromerzeugung aus Sonnenenergie - Mit uns haben Sie Ihre Energie gesichert.

Unsere Leistungen:
 
  • Beratung und Planung Ihrer PV-Anlage
  • Erstellung der Wirtschaftlichkeitsberechnung
  • Hilfestellung bei der Beantragung der möglichen Fördermittel
  • Lieferung und Montage der Komplettanlage zu einem Pauschalpreis
  • Anlagenwartung nach dem Kauf
  
 
SolarEdge
 
SolarEdge bietet ein ganzheitliches System zur Optimierung der Energiegewinnung und zur Überwachung von Solaranlagen. Die wegweisende Technologie maximiert den Ertrag von privaten
Hausdachanlagen, gewerblichen sowie industriellen Großanlagen. Das SolarEdge Produktportfolio
umfasst Leistungsoptimierer, zuverlässige und leichtgewichtige PV-Wechselrichter sowie ein Internetportal zur Überwachung der Anlage und Fehlerdiagnose auf Modulebene.
 
Bis zu 25% mehr Energie
-Erhöhte Energieausbeute & schnellere Investitionsrentabilität mithilfe von MPP-Tracking auf
Modulebene
-Keine Ertragsverluste durch Leistungsabweichung der Module
-Keine Ertragsverluste durch Teilabschattung
-Keine Ertragsverluste durch unterschiedliche Verschmutzung der Module
-Keine Ertragsverluste durch altersbedingten Mismatch
 
Keine Einschränkung beim Anlagendesign
-Maximale Flächennutzung bei minimaler Planungszeit
-Module mit unterschiedlicher Ausrichtung und Neigung in einem String verschaltbar
-Module von verschiedenen Herstellern in einem einzigen String kombinierbar
-Strings verschiedener Längen verlegbar
-Längere Strings - bis zu 50 Module in einem String verschaltbar
 
Kostengünstige Wartung
-Vollständige Transparenz der Systemleistung & Ferndiagnose von Systemfehlern
-Leistungsdaten auf Moduleben
-Darstellung des gesamten Systems auf dem virtuellen Anlagenzeichner
-Automatische Meldungen bei Systemfehlern
-Einfacher Zugriff über den Internetbrowser Ihres Computers oder Smartphones
 
SaveDC- Automatische DC Strom- und Spannungsfreischaltung
-Sicherheit bei der Montage, Wartung, Brandbekämpfung & in anderen Notfällen
-Installation: sichere Stringspannung - bis Wechselrichter & AC-Netzversorgung eingeschaltet
sind
-Wartung: sichere Stringspannung - automatisch sobald Wechselrichter abgeschaltet ist
-Notfall: sichere Stringspannung - automatisch nach Netztrennung
 
Creotecc Einlegesystem
 
AluTec
Module einlegen – sicher und schnell
 
AluTec montiert Solarmodule dauerhaft und stabil. Die Module werden zwischen parallel verlaufenden Horizontalschienen eingelegt. Das Verschrauben mit mehreren Klemmen entfällt. Oben einführen, unten ablegen, herunter rutschen lassen – fertig!
 
www.energie-und-natur.de
 
Das Montagesystem AluTec profitiert von jahrzehntelanger Praxiserfahrung und der engen Zusammenarbeit mit Handwerkern. Die permanente Weiterentwicklung des Systems garantiert Flexibilität in der Anwendung sowie hohe Qualität und Belastbarkeit.
 
AluTec eignet sich für Photovoltaikmodule mit unterschiedlichen Rahmenhöhen. Egal ob für Schrägdächer, Flachdächer oder Freilandanlagen, AluTec ist die Lösung für jede Anwendung.
 
-Tragfähigkeit für jede Profilstärke berechenbar
-Solarmodule liegen spannungsfrei in den Einlegeprofilen
-Gleichmäßige Lastverteilung durch Kreuzverbundsystem
-Wartungsarbeiten einfach und schnell durchführbar
-Verschiebbare Nutensteine mit Kugelfedern für müheloses Montieren
-Bequemes Verschrauben der Vertikalprofile von der Seite
-Höhenverstellbare Montage am Dachhaken zum Ausgleich von Dachunebenheiten
-Schöne, gleichmäßige Moduloberfläche
-RAL-Gütezeichen für zertifizierte Creotecc-Qualität
 
Photovoltaik bei KeilEnergy

In den letzten Jahren hat die Akzeptanz von Photovoltaikanlagen sehr stark dazu gewonnen. Kaum eine andere Technologie konnte solch einen rasanten Zuwachs genießen. Das Prinzip ist sehr einfach, Module auf das Dach Wechselrichter in den Keller, Strom sparen. Leider ist es hiermit nicht getan. Unser Unternehmen beschäftigt sich schon seit ende der 90er Jahren mit Photovoltaikanlagen. Lassen Sie sich von uns beraten und holen sich eine zweite Meinung ein.
 
Sagen Ihnen die Wörter Peakleistungsmessung, Plussortierung, Einlegesystem, Isolationswiderstand etwas? Wenn nicht ist es denkbar ungünstig wenn Sie sich eine Photovoltaikanlage anschaffen möchten. Achten Sie bei dem Kauf einer Anlage beispielsweise auf eine Realitätsnahe Wirtschaftlichkeistberechnung. Wurde mit Degration, Wartungskosten, Versicherungskosten und Teuerung der Betriebskosten gerechnet?? Vergleichen Sie die spezifischen Jahreserträge die Ihnen bei den jeweiligen Angeboten ermittelt wurden. Nicht immer sind die höchsten Erträge auch die sinnvollsten, bzw. realistisch.
 
 
Überwachungszentrale SMA

www.energie-und-natur.de

Überwachungszentrale Kostal

 
www.energie-und-natur.de


Überwachungszentrale SolarEdge 
 
www.energie-und-natur.de


Qualifikationen im Bereich Photovoltaik
 
Kenntnisse über die verschiedensten Anwendungsbereiche
z.B. Solarcarport, Solartracker, Freilandanlage
Kompetenz im Bereich der Planung von Solaranlagen
Realitätsnahe Wirtschaftlichkeitsberechnungen für Ihre Photovoltaikanlage
Sachverständigen Gutachten für Photovoltaikanlagen
 
Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne telefonisch unter 0151/22319080 oder per eMail an
uk@e-u-n.de zu Verfügung.
 
zurückzurück   Druckversiondrucken  nach obennach oben Positionierungshilfe